In der Verbotenen Stadt hatte es zum GlüŸck nicht so viele Leute wie vor dem Eingang, es scheint schon fast verlassen.

Das Tor zur Verbotenen Stadt by Nigth.

Blauer Himmel und eine schšne Aussicht, was will man mehr in Beijing. Die Luftverschmutzung merkt man, auch wenn es nicht danach aussieht!

Das ist der Tron in der Halle der höšchsten Harmonie, viel gibt es in der verbotenen Stadt ja nicht zu sehen, ausser den GebŠäuden.

Wunderschöšn wie die Mauern unter den DäŠchern bemalt sind

x BrüŸcken fŸühren zu diesem GebäŠude.

Einer der vielen Löšwen.

Eine dieser Platten wiegt mehrere Tonnen und nur der Kaiser durfte üŸber diese Platte getragen werden.

Wunderschšön wie die Mauern unter den DäŠchern bemalt sind

Die Verbotene Stadt von aussen.

Diese Turner haben vor dem Vogelnest posiert, bin natŸrlich zu spŠt gekommen fŸr das Gruppenfoto.

Wunderbarer Bau, muss schon sagen faszinierend!

Das Vogelnest im Detail.

Leider konnte man nicht auf den höšheren Stock gehen, bei allen AufgŠängen, war ein Polizist platziert.

Viele viele freie SitzplŠtze.

Das Vogelnest in der ersten Etage

The Watercube! Bin nicht reingegangen.

Auch ein schšöner Bau, oder?

Das berüŸhmte Vogelnest!

Auch die Lampen sind kleine Nester!

Nestchen und nochmals Nestchen…

Ja, schon wieder das Vogelnest, und diesmal doppelt.

Und diesmal das Beweisfoto, dass ich auch dort war!Be